Infobuildprodukte: Spitzenprodukte für Architektur und Bauwesen


no image

Published on maggio 23rd, 2014 | by Laura Marcellini

0

APPIANI

Made in Italy

ALTAECO S.P.A.

Via Pordenone, 13 - 31046 Oderzo (TV) - ITALIEN

Telefonnr. +39 0422 502611 - Fax +39 0422 502622

www.appiani.it/keramik-fur-architektur.asp/lingua_4

Produktion: Boden- und Wandbeläge aus Keramik

Das Unternehmen Ceramica Appiani ist stets mit seinen Produkten auf den inländischen und ausländischen Märkten präsent.

Geschichte

Das Unternehmen Ceramica Appiani wurde im Jahr 1873 in Treviso gegründet und ist seither stets mit seinen Produkten auf den inländischen und ausländischen Märkten präsent.

Zunächst stellte Appiani Friese, Dachziegel und Ziegelsteine her, für die das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen in Italien und im Ausland erhielt, Anfang des 20.Jahrhunderts beginnt dann die Herstellung von gepressten Fliesen aus Tonpulver und es werden neue Systeme für die Verarbeitung und den Brand der Fliesen entwickelt.

Im Jahr 1910 regte der Gründer Graziano Appiani die Produktion der ersten farbigen Keramikfliesen an und baut in Treviso das „Villaggio Eden“, ein richtiges Dorf für seine Arbeiter mit Wohnungen, Restaurants, Kino und Theater, das erste Beispiel von aufgeklärtem Unternehmertum in dieser Zeit.

Tradition

Während des Faschismus erhält Appiani viele Aufträge für Bodenbeläge von Kasernen, Hangars, Krankenhäuser und Bahnhöfe. Nach dem Krieg begann die Herstellung des berühmten „roten Steinzeugs“, das den Betrieb während des
Wiederaufbaus und wirtschaftlichen Aufschwungs der Nachkriegszeit geprägt hat.

Im Jahr 1960 begann die Familie Appiani eine Strategie der Erneuerung, es beginnt die Zusammenarbeit mit Architekten und Designern wie Giò Ponti und Pompeo Pianezzola. Im Jahrzehnt danach wird eine innovative Anlage zur Herstellung von glasiertem Feinsteinzeug mit der exklusiven Technologie „Monopressocottura” (Einbrandpressverfahren) gebaut.

In den 90er Jahren übernimmt die Familie Bardelli das Unternehmen, eine etablierte Marke der Branche, lässt die alten Traditionen wieder auferstehen und investiert verstärkt in die Produktion des Keramikmosaiks. Im Jahr 2000 wurden die Produktionsanlagen durch die Einführung einer innovativen Automatisierung und EDV komplett saniert.

Kreativität

Appiani. Ceramica für die Architektur mit hohem ästhetischem Gehalt für den höchsten Ausdruck der Kreativität in Verbindung mit Funktionalität.

Einzelne Produkte und zusammengesetzte Module drücken im Design und in den Zusammenstellungen einen hohen dekorativen und architektonischen Wert aus. Kompositionen, die die Kreativität des und den Erfindungsreichtum der Planer zum Ausdruck bringen.

Appiani entdeckt die Faszination von Materialien der antiken Tradition neu, wie das Mosaik, und bietet Farben, Formate und Oberflächenausführungen, die für die Schaffung mehrfarbiger Flächen und Oberflächen wesentlich sind und unterschiedliche Materialien kombinieren, dabei werden Formen und Formate der Keramiktradition zusammengestellt.

Technologie

Es werden komplementäre Produkte unter Einsatz unterschiedlicher Fertigungstechniken hergestellt, die zueinander passen.

Das Verfahren der „Monopressocottura” (Einbrandpressverfahren) erlaubt es, Keramikerzeugnisse herzustellen, deren keramische Glasuren und Tone trocken gepresst werden. Die hohe Brenntemperatur gewährleistet eine außergewöhnliche Haltbarkeit und Festigkeit, ideal für viele Anwendungen als Bodenbelag und Wandverkleidung in Innen-und Außenbereichen. Der „Zweibrand“ verlangt zwei unterschiedliche Brenngänge, den ersten für den Scherben und den zweiten für die Glasur, die später auf den Untergrund aufgebracht wird.

Mit dieser Technologie erhält man matte und glänzende Oberflächen mit einer ausgezeichneten Definition der Farben für einen Einsatz vor allem als Wandverkleidung. „Glasiertes Feinsteinzeug“ erhält man durch den Brand bei sehr hohen Temperaturen eines kompakten Scherbens, der an der Oberfläche mit ausgewählten und besonders haltbaren Glasuren ausgestattet wird. Diese Fliesen werden vor allem als Bodenbelag in Wohn- und Geschäftsräumen mit mäßiger Trittbelastung verwendet.

Tags: appiani, Boden- und Wandbeläge aus Keramik
INFORMATIONEN ANFORDERN

Formblatt ausfüllen, um Informationen über die Firma ALTAECO S.P.A. anzufordern

Zeichen einegeben, die auf dem Bild erscheinen




Back to Top ↑
  • Erhalten Sie Informationen über die besten Bauprodukte!