Infobuildprodukte: Spitzenprodukte für Architektur und Bauwesen


no image

Published on luglio 10th, 2014 | by Sara Leonardi

0

CASALGRANDE PADANA S.P.A.

Via Statale 467, 73 - 42013 Casalgrande (RE)

Telefonnr. +39 0522 9901 - Fax +39 0522 996121

www.casalgrandepadana.it/index.cfm/1,106,0,0,html/Deutsch

FASSADENVERKLEIDUNG MIT VERKLEBTEN KERAMISCHEN PLATTEN

Made in Italy

DAS CP-KERCLIP SYSTEM Und DAS CP-KERFIX SYSTEM

DAS CP-KERCLIP SYSTEM
Verklebte Platten und Sichtbare Sicherheitshaken

cp_kerDas System
Die Verkleidung von Fassaden mit dem CP-KERKLIP System ist einfach und relativ guenstig, da die keramische Platten keine besonderen Verarbeitung verlangen. Unter Anwendung einer doppelten Beschichtung werden die Platten direkt auf die tragende Struktur geklebt nach Einbringen von metallischen Halter, die mit sichtbaren Sicherheitshaken (Clips) ausgestattet sind, die mechanisch mit Spreizdübel oder Nägel befestigt werden.

Die Halter mit den Sicherheitshaken
Die Halter mit den Sicherheitshaken bestehen aus rostfreiem AISI 304 Stahl und, auf Anfrage, können sie in derselben Farbe der keramischen Platten lackiert werden um das gesamte Erscheinungsbild zu verbessern.
Das System sieht die Verwendung von zwei Sorten von Halter vor:

  • Zwischenhalter (Type 1) mit 4 Haken – wird dort angebracht wo die Ecken von 4 keramischen Platten zusammenkommen.
  • Anfang / Ende Halter (Type 2) mit 2 Haken – wird zu Beginn der ersten (Anfang) Plattenreihe montiert sowie am Ende der letzten Plattenreihe (Ende).

Beide Halter sind mit Löchern für deren Befestigung mittels Spreizdübel oder Nägel ausgestattet (je nach Beschaffenheit der tragenden Struktur). Die Stellung der Haken bedingt ein Verlegen der Platten mit einer horizontalen Standard-Fuge von ca. 8 mm Breite. Neben den Haltern für Keramikplatten mit einer normalen Stärke von 9,5-10,5 mm, stehen auch Halter für die neue SOTTILE Palette mit einer Stärke von 4,5 mm zur Verfügung.

DAS CP-KERFIX SYSTEM
Verklebte Platten und Unsichtbare Sicherheitshaken

Das System
Durch das innovative CP-KERFIX System werden die an die Fassade angeklebten Keramikplatten mit „unsichtbaren“ mechanischen Haken gesichert. Auf der Rückseite der Keramikplatten werden besondere Hinterschnitte angebracht die den Sitz der Sicherheitshaken bilden. Die Anzahl der Hinterschnitte und demzufolge der Haken hängt vom ausgesuchten Format der Keramikplatten und von deren räumliche Aufteilung auf der Fassade aus.

Die Sicherheitshaken
Die mechanischen Sicherheitshaken sind aus vorgestanztem rostfreiem AISI 304 Stahl gearbeitet und, neben den Löchern die zu ihrer Befestigung an der Wand notwendig sind, verfügen sie über eine besondere Selbstarretierung zur Halterung der Platten. Die selbstarretierende Verankerung ermöglicht ein einfaches Positionieren und Verankern des Sicherheitshakens innerhalb des Hinterschnitts dank einer einfachen Druckausübung mit den Händen. Die Löcher die sich auf der gesamten Oberfläche befinden, haben einen Durchmesser von 8 mm; zur Befestigung der Haken können Spreizdübel oder Nägel verwendet werden.

Die Vorteile Dieses Systems
Die Besonderheiten des CP-KERFIX Systems können in folgenden drei Punkten zusammengefasst werden:

  • Die Fassadenplatten können durch unsichtbare Haken verankert werden
  • Kann für alle Formate, Farben und Oberflächenarten von Keramikplatten mit einer normalen Stärke zwischen 9,5 und 10,5 mm eingesetzt werden.
  • Der Planer kann die Breite der Fugen bestimmen.
  • Einfach und vielfältig in der Anwendung.

Laden Sie den Katalog

Tags: Boden- und Wandbeläge aus Keramik, CP-KERFIX, CP-KERKLIP, Fassadenverkleidungen, Keramik, Montagesysteme
INFORMATIONEN ANFORDERN

Formblatt ausfüllen, um Informationen über die Firma CASALGRANDE PADANA S.P.A. anzufordern

Zeichen einegeben, die auf dem Bild erscheinen




Back to Top ↑