Infobuildprodukte: Spitzenprodukte für Architektur und Bauwesen


no image

Published on maggio 7th, 2014 | by Sara Leonardi

0

MARAZZI GROUP SRL

Viale Virgilio, 30 - 41123 Modena (MO) - ITALIEN

Telefonnr. +39 059 384111 - Fax +39 059 384303

www.marazzi.it/de

DOPPELBÖDEN

Made in Italy

Festigkeit und Haltbarkeit mit einem hohen ästhetischen.

Zweckmäßigkeit und Vorteile:
Der Doppelboden ist ein System von modularen Elementen für die Realisierung von Bodenbelägen in Gebäuden und Außenbereichen. Es handelt sich um eine sehr leistungsfähige Technologie, da sie erlaubt, unter der Trittfläche einen durchgängigen technischen Raum zu schaffen, in dem alle Anlagen untergebracht werden können: elektrische, hydraulische Anlagen, Telefon, Datenübertragung, Sicherheitsanlagen und Klimaanlage. Dies wird durch ein Leichtbausystem ermöglicht, das vollkommen trocken verlegt wird. Es besteht aus einer Tragkonstruktion und einer Trittfläche.
Marazzi Engineering bietet, dank seiner zwanzigjährigen Erfahrung in dieser Branche, Lösungen für Doppelböden mit hoher Leistung in Bezug auf Festigkeit und Lebensdauer an, die einen hohen ästhetischen Gehalt haben.

Während die allmähliche Ausbreitung der Hausautomation den Doppelboden zu einer entscheidenden Komponente intelligenter Gebäude macht, findet der Doppelboden auch bei der Sanierung und Modernisierung von Altbauten, dank der flexiblen Verwendung, der leichten und schnellen Installation und der vielfältigen Ausführungen der Verkleidung einen wichtigen Anwendungsbereich. Ein weiterer Bereich, in dem Doppelboden immer häufiger zur Anwendung kommen, ist dank der Entwicklung von Hochleistungstechnologien,  der der Bodenbeläge im Outdoorbereich. Die aktuellen Verlegungssysteme erlauben nämlich eine perfekte Kontinuität zwischen dem Bodenbelag im Innen- und Außenbereich, so dass anspruchsvolle Oberflächen auch auf Terrassen, Freiflächen und in öffentlichen Bereichen verlegt werden können.

Der Doppelboden von Marazzi Engineering weist eine Reihe wichtiger Vorteile sowohl hinsichtlich der funktionalen als auch der ästhetischen Merkmale auf:

  • Schnelle Ausführung, sowohl in Neubauten als auch bei der Sanierung von Altbauten mit sofortiger Begehbarkeit der Trittfläche.
  • Flexibilität bei der Verteilung und Lokalisierung der Anlagen, die auch nach der Verlegung leicht kontrolliert und umverlegt werden können;
  • Niedrige Kosten im Verhältnis zum Lebenszyklus des Gebäudes und der Steuerbelastung
  • Planerische Flexibilität bei der Ausführung und im Falle einer Änderung der vorgesehenen Nutzung.
  • Integrierbarkeit mit anderen technischen Oberflächen wie Zwischendecken und mobilen Wänden.
  • Hohes Maß an individuellen ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten, sowohl bei der Wahl des Materials für die Oberflächen als auch durch die Möglichkeit auf Wunsch, Zeichnungen, Logos und dekorative Designs sowie Einlagen aus verschiedenen Materialien zu realisieren.
  • Verfügbarkeit einer breiten Palette an Zubehör für die individuelle Gestaltung des Bodenbelags.

Architekturprojekte:
Einer der Vorteile der Doppelböden ist es, dass eine Trockenmontage innerhalb sehr kurzer Zeit ermöglicht wird, dazu kommt eine hohe Flexibilität, die es erlaubt, eventuelle Hindernisse auf der Deckenplatte des Gebäudes zu überwinden. Um diese Vorteile zu nutzen, ist es unverzichtbar, dass der Planer bereits einige grundlegende Aspekte bei der Entwicklung von Leitlinien für die architektonische Gestaltung des Bodenbelags oder des architektonischen Konzept, das gemeinsam mit der technischen Abteilung von  Marazzi Engineering entwickelt werden kann, berücksichtigt hat. Neben der ästhetischen Wirkung des Bodenbelags (Material der Oberfläche und Farbe, eventuell nach Maß angefertigte Zeichnungen) muss besonders auf die Verteilung der Anlagen geachtet werden, da sie grundlegend wichtig für den Doppelboden sind, besonders, wenn sie bereits verlegt wurden oder ein entsprechender Verlauf vorgegeben ist. Für diese Planungsphase ist es notwendig, eine Begegnung zwischen den verschiedenen Anlageneinheiten vorzusehen und die entsprechenden Erfordernisse genau festzulegen. Zwei weitere Aspekte sind sorgfältig zu berücksichtigen, wenn die Höhe des Doppelbodens und die Verteilung eventuellen Zubehörs und Dienste auf der Oberfläche planerisch entschieden werden müssen.
Vor Beginn der Planung ist es auch wichtig, die entsprechenden Stellen für die Inspektion der Räumlichkeiten vorzusehen und die notwendigen Voraussetzungen für eine optimale Installation des Doppelbodens zu prüfen.

Struktur und Technologie:
Der Doppelboden von Marazzi Engineering ist ein technologisches System, das aus fünf Hauptelementen besteht:

  • Tragstruktur;
  • Kern oder Tragstruktur der Trittfläche
  • Oberbelag:.
  • Umlaufender Kantenschutz:
  • Untere Verblendung

Die letzten vier Komponenten bilden die Tragplatte. Die Grundkomponenten werden durch eine umfassende Ausstattung an Zubehörteilen ergänzt.

Tragstruktur
Die horizontalen und vertikalen Komponenten stützen die Platten für den Oberbelag des Doppelbodens und ermöglichen, dass dieser gegenüber der Deckenplatte des Gebäudes erhöht ist und Höhenunterschiede ausgleichen kann. Jede Komponente ist perfekt mit den anderen Elementen des Systems kombinierbar und kann an dieses angepasst werden, um jede funktionale oder gestalterische Anforderung zu lösen.
Durch die Kombination der Komponenten können Strukturen mit je nach der Belastungsanforderung und den vorgesehenen Anlagen unterschiedlichen Strukturen realisiert werden. Zu diesem Zweck widmet sich Marazzi Engineering seit 1989 der Entwicklung von  High-Performance-Lösungen, die dazu beigetragen haben, die Vielfalt der in der Regel auf dem Markt erhältlichen Typen zu erweitern.

Kern
Der Kern kann je nach dem verwendeten Material zwei Typen aufweisen:

  • Kunstharz-Holz-Verbundmaterial mit hoher Dichte und mechanischer Festigkeit.
  • Reaktionsträges Material (wasserfreies Calciumsulfat) verstärkt mit Zellulosefasern mit hoher Festigkeit.

Oberbelag
Wird auf der Oberseite des Kerns angebracht, der Oberbelag ist das Material, das die Optik des Bodens definiert. Marazzi Engineering ist in der Lage zu diesem Zweck jedes Material zu liefern, das Angebot umfasst sowohl herkömmliche als auch innovative Materialien.
Die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Bodenbeläge und Wandverkleidungen hat es Marazzi Engineering erlaubt, Lösungen zu entwickeln, die neben Keramik und Feinsteinzeug auch andere Materialien umfassen. Dabei stehen Eigenschaften wie Form, Aussehen und die Haltbarkeit stets im Vordergrund.

Die Optimierung der unterschiedlichen Anforderungen, auch in Bezug auf die Kostenfrage, ermöglicht es dem Planer, das jeweils am besten geeignete Produkt auszuwählen, falls gewünscht mit Beratung durch Marazzi Engineering.

Umlaufender Kantenschutz:
Der umlaufende Kantenschutz ist ein weiteres wichtiges Element des Systems, er schützt die Kanten der Platte beim Transport und der Verlegung und bildet außerdem eine ständige Barriere gegen Feuchtigkeit oder das Eindringen von Wasser. Außerdem stellt der Kantenschutz die Berührungsstelle zwischen zwei anliegenden Platten dar und muss entsprechende geräuschfreie Bewegungen gewährleisten.
Marazzi Engineering hat verschiedene Technologien für Kanten entwickelt, die je nach den Materialien, aus denen die Platten gemacht werden, verwendet werden.

Untere Verblendung
Die Platten können auf der Unterseite durch eine Verblendung veredelt werden, die verschiedene Funktionen erfüllen kann:
- Bauliche Funktion: in diesem Fall werden, um die mechanischen Eigenschaften der Platte zu verbessern, dünne verzinkte Bleche verwendet, die entweder flach oder geformt sein können;
-  Funktionalität: hier bildet die Verkleidung – mit einer geringen Stärke aus Metall oder einem synthetischen Material – eine Schutzschicht gegen die Raumfeuchtigkeit, die eventuell im Freiraum unter dem Bodenbelag herrscht.

Zubehör
Das Zubehör erlaubt, den Doppelboden mit den umgebenden Elementen zu verbinden und seine Eigenschaften voll auszunutzen. Die wichtigsten Zubehörelemente sind:

  • Interne und externe Rampen
  • Verbindungsstufen für innen und außen
  • Trennwände zur Schalldämmung, Brandabschnittsbildung oder Kanalisierung der Luftströme
  • Frontale Abdichtungswände
  • Gitter und Lochplatten für die Belüftung
  • Platten mit Bohrung zur Durchführung von Strom- und Datenkabeln
  • Kabeldurchführungen
  • Externe oder verdeckte Säulen mit Steckdosen und Telefonanschlüssen
  • Dehnungsfugen
  • Saugnäpfe zum Anheben der Platten
  • Seitenabschlüsse mit Bordüren in Kontrastfarben zur Verbindung mit der Wand
  • Traggerüste

Doppelböden für Außenbereiche:
Die Suche nach neuen Lösungen und die Einbeziehung  neuer vom Markt bestimmter Anforderungen haben zur Entwicklung neuer Produktlinien von Doppelböden zur Verwendung im Freien geführt.  Marazzi Engineering neuen Trends in der Branche gegenüber stets aufmerksam und erlaubt dank der Bereitstellung einer Technologie mit besonders hohen technischen, funktionellen und ästhetischen Eigenschaften die Realisierung von Doppelböden auch im Freien.

Doppelböden für Außenbereiche von Marazzi Engineering erlauben:

  • ein sofortiges Abfließen von Regenwasser und anderem Wasser  (aufgrund der offenen Fugen) , dadurch trocknet die Oberfläche schneller und die Sicherheit für Fußgänger wird erhöht.
  • die Ausführung von  Kanalisierungssystemen unter dem Boden, dadurch werden das Aufsteigen von Feuchtigkeit und das Eindringen von Wasser verhindert
  • leicht und schnell für alle Kontrollen, Reparaturen oder die Isolierung, falls erforderlich, auf den Untergrund zuzugreifen, so werden erhebliche Kosten vermieden, da ein Abriss und eine Wiederherstellung des Bodens nicht erforderlich sind.
  • erhöhte Inseln gegenüber dem Straßenniveau zu schaffen (z. B. in den Pavillons auf öffentlichen Plätzen), so erhält man eine neue erhöhte Trittfläche, die somit von den externen Wetterereignissen nicht beeinflusst wird.
  • vor allem in den Sommermonaten, die darunter liegenden Ebenen dank der Trennung Verkleidung /Sohle und des geschaffenen Zwischenraums thermisch zu isolieren
  • die Wärmedämmung der  Bodenbeläge im Freien zu verbessern
  • die Oberfläche mit Beleuchtung, Bewässerungsanlagen und Überwachungssystemenauszustatten.

Struktur der Doppelböden für Außenbereiche Marazzi Engineering

Die Doppelböden für Außenbereiche bestehen aus nur zwei Elementen:

  • einer Stütze (tragende Säule) aus beständigem Kunststoffmaterial
  • dem Oberbelag , Verbundplatten aus Keramik, die verklebt werden, um das Gewicht und die Belastbarkeit zu erhöhen.

Für die Nutzung von Doppelböden im Freien hat Marazzi Engineering eine spezielle Produktlinie von Outdoor-Fußböden entwickelt, die Linie „Stone”, eine Lösung, die die Verwendung von Natursteinplatten vorsieht, darunter Ardesia Cinzia, Ardesia Verde und Pietra della Lessina, alle im Format 50 x 50 cm.

Tags: Boden aus Keramik
INFORMATIONEN ANFORDERN

Formblatt ausfüllen, um Informationen über die Firma MARAZZI GROUP SRL anzufordern

Zeichen einegeben, die auf dem Bild erscheinen




Back to Top ↑